Inspirierende Horrorstories for free

Feedbooks stellt Online-Bücher im (u.a.) PDF-Format zur Verfügung, deren Autoren seit mehr als siebzig Jahren tot und deren Verwertungsrechte in die Public Domain übergegangen sind. Hier finden sich ca. 60 Längere und kürzere Geschichten von Lovecraft (einige in Französisch, die meisten auf Englisch) zum Downlod: Feedbooks – Lovecraft.

Arthur Machems 1894 erschienene Geschichte „The Great God Pan“, auf der Lovecraft sein „The Dunwich Horror“ (1928) basieren liess, und die Autoren wie Stephen King für die beste englischsprachige Horrorgeschichte aller Zeiten halten, ist hier ebenfalls zu finden.

Für die, die den Film „The Jacket“ (2005) mochten, hier gibt es ebenfalls kostenlos das Buch „The Star Rover“ (1915) von Jack London, seinerseits auf einer wahren Geschichte beruhend, an die die Verfilmung angelehnt ist.

Weiterhin ist hier Ambrose Bierce bekannte Kurzgeschichte „An Occurrence at the Owl Creek Bridge“ (1890) downloadbar, deren Plot zahlreichen Verfilmungen des nicht-seines-Todes bewußten Helden zugrunde liegt, wie z.B. dem low budget Horror-Klassiker „Carnival of Souls“ (1962, komplett auf Youtube), „The Sixth Sense“ (1999) oder dem meisterhaften „Jacob’s Ladder“ (1990), welcher wiederum Ideen und Visualisierungen für das Computerspiel „Silent Hill“ (1999-2009) lieferte.

Es hängt alles zusammen.

Und es lohnt sich, gerade für Rollenspielautoren, ab und zu die Klassiker zu lesen…!

Advertisements
Published in: on Februar 28, 2011 at 9:00 am  Comments (1)  
Tags: , , , ,

Nachwuchs

Vor vielen Jahren habe ich diese Version von John Kovalics „Collect Call of Cthulhu“ einer guten Freundin und begeisterten CoC-Spielerin zum Geburtstag geschenkt, und seitdem hängt das Bild gerahmt im Flur. Mittlerweile gibt es eine knapp zweijährige Tochter. Gestern wurde mir und anwesenden Mitrollenspielern von meiner Freundin mit erheblichen mütterlichen Stolz Folgendes vorgeführt:

„Lilith, wer ist das hier?“ (Mutter deutet auf grünes Wesen, Tochter guckt konzentriert und denkt nach)

„Lulu. Lulu!“

Allseitige Rufe wie „Oh!“, „Ah!“, „Die Zukunft des Kults ist gesichert!“ und wohlmeinende Spekulationen, wann „Schuschu“ und „Assa“ folgen würden, waren das Ergebnis…

Published in: on Januar 2, 2011 at 12:23 am  Schreibe einen Kommentar  

Nur noch ein einziges auf Lager.

Eine Kabellänge entfernt liegt ein Mikrokosmos. Ein Audio-Kabel bei Amazon für 6800 Dollar. Eine Unmöglichkeit? Nur wenn es sich um ein normales Audiokabel handeln würde, nicht um etwas… anderes… das entweder niemals für den Gebrauch durch den Menschen vorgesehen war oder aber sich an eine gänzlich andere Käuferschicht richtet.

AudioQuest K2 terminated speaker cable. Nur ein Kabel. (mehr …)

Published in: on November 28, 2010 at 6:12 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

Widernatürliche Wolle

Bild 15

Eine Schottin mit ansprechenden Ideen, was man alles aus Wolle machen kann: Cthulhu-Mützen, Tiefe-Wesen-Handschuhe und Masken…

http://thingsandideas.wordpress.com/2008/12/07/squamous-and-eldritch/

Cthulhu-Skimaske (via BoingBoing)

 

Published in: on Mai 17, 2010 at 7:13 pm  Schreibe einen Kommentar  

Handouts aus den 20er Jahren

cthulhuhistoricsociety

Auf der wunderbar ergiebigen Website der Cthulhu Historc Society gibt es neben neben medialen und personalen Ressourcen jeder Art auch eine Sammlung an ausdruckbaren Handouts, wie z.B. Führerscheine, Abschlußzeugnisse, Einweisungsurkunden, Zeitungsartikel (die alleine schon für ein paar Abenteuer gut sind). Dazu kommen eine Menge praktischer Tipps für die Herstellung überzeugender Produkte. Man bekommt sofort Lust, seine Spieler bei der nächsten CoC-Runde mit authentischen Handouts in die richtige Stimmung zu bringen…

Eingemachte Monstrositäten

Stabilitätsverlust in Einmachgläsern

Stabilitätsverlust in Einmachgläsern

Eine einfallsreiche Beschreibung, wie sich fehlgeschlagende Experimente und beunruhigende biologische Funde als täuschend echte Präparate hinter Glas herstellen lassen.

Artikel aus ‚I Make Projects‘: http://imakeprojects.com/Projects/halloween-jars/

Published in: on Oktober 2, 2008 at 6:31 pm  Comments (1)  
Tags: , , ,

Gebackene Finger zu Halloween

Fingercookies

Fingercookies

Ekelhaft anzuschauende Mandelkekse in Fingerform. Das Richtige, um an Halloween die Stimmung zu heben. ich habe mit dem Rezeot allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Kekse ‚verlaufen‘. Vermutlich muss mehr Mehl rein? Oder mehr Zucker?

Rezept und Bilder bei Flickr: http://www.flickr.com/photos/35034358497@N01/283869088

Published in: on Oktober 2, 2008 at 6:25 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,